Unser Behandlungsspektrum

Paradontologie

Paradontitis ist eine Entzündung im Zahnbettbereich und zählt zu den weitest verbreitetsten Krankheiten, die zur Lockerung von Zähnen durch entzündlichen Knochenabbau oder zu Zahnverlust führen kann. Bei keiner oder einer nur unzureichenden Behandlung besteht sogar das Risiko von Herzerkrankungen, Arteriosklerose und Schwangerschaftskomplikationen.

Mittlerweile gibt es zahlreiche schonende und anerkannte Behandlungsmethoden.

Wir führen modernste Diagnosetechnik mit digitalem Röntgen, konservative und operative Therapien mit Knochenaufbau und ästhetischen Zahnfleischplastiken durch.

Ihr Zahnfleisch geht zurück und Sie haben keine Parodontitis? Auch in diesem Fall sind wir Ihr Ansprechpartner. Diese nicht entzündlichen Zahnfleischrezessionen können behandelt werden. Sie treten sehr häufig nach kieferorthopädischen Behandlungen oder durch jahrelanges traumatisierendes Putzen auf. Wir beraten Sie gerne.